Fotos, Fotos, Fotos - zu viel?

  • Habe ich etwas erreicht?

EyeEm: 675 Fotos hochgeladen. 412 Commercial Fotos, davon 133 by Getty Images. 57 Abonnenten. 

  • Was habe ich heute gemacht, um meinem Ziel näher zu kommen?

EyeEm Fotos hochladen. Udemy Fotokurs weiter folgen. Mit der Nikon D5300 Kamera üben.
Die Foto Strategie habe ich noch weiter überlegt:
  1. EyeEm Fotos immer noch möglichst schnell bis zu 3000 bringen (spätestens bis Ende Dezember)
  2. Dann auf diesen Profil nur noch ein Foto pro Tag hochladen (als minimum, aber mehr wenn ich möchte)
  3. Ein neues hoch Qualitatives Profil erstellen um eine weitere Strategie zu testen: ein Foto pro Tag, extrem selektiv, um möglichst viele Followers zu bekommen.
  4. Dann möchte ich noch 2 apps ausprobieren:
    1. das Äquivalent für die andere Hoch Qualitative Platform, die im ersten Udemy Kurs genannt wurde neben Getty Images: iStockimo (das selbe Prinzip aber ohne die soziale Netzwerke Komponente). Ganz klar: alle Fotos die auf EyeEm sind aber nicht auf Getty Images gekommen sind (denn die sind ja unter einer exklusiven Lizenz) direkt hochladen.
    2. Getty Moment - also direkt auf Getty kommen (denn EyeEM nimmt mir ja sonst 50% von den Getty Sales ab). Das könnte eventuell schwierig sein. Testen.
  5. Wenn ich dann schon gut geübt habe mit meiner neuen Kamera, möchte ich direkt auf die Webseiten den Eintritt auf Getty und Alamy probieren. Wenn ich bei meinen Probeaufnahmen eine ganz tolle Foto mache, werde ich sie separat verlagern und in der Alamy / Getty Liste aufnehmen. Dann die 5 besten Fotos (vielleicht im Januar) aussuchen und bearbeiten / sauber machen und verschicken - testen ob etwas akzeptiert wird. Denn die 24MP Bilder können ja preislich glaube ich mehr bringen als durch die Apps. Es sei denn die Preise werden effektiv je nach Größe angepasst. Muss ich alles schauen.
  6. Später würde ich schauen, ob ich es bei weiteren iStock Webseiten noch probiere. Wobei nur dann, wenn meine aktuelle Strategie noch nichts gebracht hat. Denn es ist alles schon Zeitintensiv. Zwar ist es eine gute Ergänzung (anstatt das ich mahle kann ich Fotos schießen lernen) aber ich möchte ja auch meinen Blog in Bezug auf anderen Sachen weiterbringen.

  • Gab es irgendwelche Probleme?

Extrem müde und ein bisschen schwach. Da gibt’s aber nix besseres als eine Siesta. 

  • Wie ging es heute in meinem normalen Leben weiter?

Einfach ein bisschen Zeit mit meinem Opa verbringen. Mit Freunden per Facebook und WhatsApp kommunizieren um die nächsten Besuche zu planen.

  • Wie fühle ich mich? Note: 4/10

Obwohl heute wieder ein voller Tag war, habe ich das Gefühl, dass ich nicht so viel geschafft habe. Außerdem zweifele ich schon sehr daran, ob die Foto Strategie wirklich Geld bringt. Aber probieren geht über studieren. 

  • Wie sah meine Routine aus? Protokoll:

7:30 Es ist Samstag und ich wache ohne Wecker jetzt schon auf. EyeEm Fotos hochladen und erst einmal wach werden. Da ich noch ziemlich müde bin, entscheide ich mich dafür heute einen entspannten Tag zu machen. Ich werde schon auch lernen und vielleicht arbeiten, aber so wie es mir Spaß macht. Schließlich ist es ja Samstag.
8:30 Duschen u.ä. Dann erst einmal mein Schreibtisch und Arbeitsplatz herrichten. Darüber hatte ich mir schon Gedanken gemacht. Im Wohnzimmer in der Etage. da habe ich dann meine Ruhe, genug Raum und kann den Tisch so hinstellen, dass ich wie immer aus dem Fenster schauen kann. Auch wichtig: der Heizkörper ist unterm Fenster. So bleiben meine Füße warm - denn im Winter wird mir schnell kalt, und so kann ich mich schlechter konzentrieren und bin geschwächt. 
9:30 noch einmal kurz EyeEm Fotos hochladen.
10:00 Los. Ich gehe Essen einkaufen. Denn ich ernähre mich so gar nicht wie mein Großvater. Ich brauche Gemüse und gesundes Zeug. Ich beschließe meine Kamera mitzubringen, denn auf dem Weg zum Supermarkt möchte ich ein bisschen üben (siehe Fotos).
11:40 Zurück. Ich mache mir erst einmal ein Frühstück. Bin ziemlich hungrig. 
12:30 Setzte mich an meinem neuen Schreibtisch hin und mache mit dem Udemy Fotokurs weiter. 
14:00 muss mich hinlegen, mir geht es gerade nicht so gut und ich befürchte das Müdigkeit und Kälte mein System etwas durcheinander bringen.
15:30 Wache wieder auf. Alles besser. Es kann weitergehen. EyeEm Fotos hochladen.
16:00 - 18:30 Fotokurs weitermachen. Dabei das Handbuch zur Linse und zur Kamera auch zum Teil lesen. Notizen machen. Und zwischendurch immer kurz mit den Einstellungen üben. 
18:30 - 19:30 Kochen und Abendessen. 
19:30 - 20:00 Ein bisschen bei mein Großvater vor dem Fernseher sitzen.
20:00 - 22:30 Mit dem Fotokurs weitermachen. EyeEm Fotos hochladen.
22:30 - 23:00 Tagesverlauf für morgen planen. 
23:00 - 23:30 EyeEm Fotos hochladen.

Écrire commentaire

Commentaires : 0