erste unbekannte studenten auf Udemy (leider keine echten)















  • Was habe ich heute gemacht, um meinem Ziel näher zu kommen?

  1. Udemy: Ca. 3 Stunden. Die Tips um Udemy Kurse zu verkaufen bin ich wieder durchgegangen, und habe sie in Listen in Evernote aufgenommen, in der Zukunft wird es also einfacher alles durchzuführen. Habe auch 3-4 Personen meiner Familie und meinen Freunden den gratis Coupon geschickt, und erklärt (selbst durchgemacht damit ich es weiß) was sie machen sollen, um den Kurs zu nehmen und zu bewerten. Habe auch den Zugang zur Facebook Gruppe Udemy Studio angefragt (dafür musste ich mir einen neuen Facebook Profil errichten) und dann den Coupon Ordnungsgemäß auf der Gruppe ge-postet. 
  2. EyeEM & Getty Images: ca. 4 Stunden. Fotos hochladen, sortieren und den Markt besser verstehen (EyeEm Artikel lesen und Udemy Kurs zu Ende schauen). Zusätzlich habe ich einen Twitter Account eröffnet um den Getty Images zu folgen. Diese posten ständig was sie brauchen oder möchten. Im Moment werde ich das nicht direkt verfolgen, aber wenn ich gerade auf Tour gehe und fotografieren möchte könnte ich mich da inspirieren lassen.
  3. Eine neue Idee, wie ich Udemy sehen sollte. @Stay true to yourself! Nachdem ich meinen Kurs publiziert habe und eine Idee suchte für die neue Challenge (30 Tage um bis zum Black Friday publiziert zu werden und von den « Mega-Sales » an diesen Tag zu profitieren) hatte ich echt das Gefühl, dass Udemy sozusagen « too big for me »  ist. Im laufe des Tages aber, hatte ich eine neue Idee, die mich wieder motivierte. Ich werde Udemy als Ergänzung zu meinen Blogs sehen. Sobald ich etwas beibringen möchte kann ich es verfilmen und als Kurs auf Udemy stellen (privat oder öffentlich) mit link auf meinen Blogs. Wenn nichts passiert, auch nicht schlimm, es ergänzt meine Blogs und macht mir Spaß.  z.B. Tutorials (als Text und Video) etc. Gratis zum anfangen, aber ich würde eventuell einen Preis setzen wenn Studenten kommen… Auch wenn ich Familie und Freunde mit irgendeinen Thema helfen möchte, könnte ich es so machen und offen stellen, für Alle. 
  4. Lernen: SuperLearner - ich folge ein Udemy Kurs damit ich schneller lesen und Informationen aufnehmen kann. Wichtig, damit ich vielleicht mehr Bücher lesen kann!

  • Habe ich etwas erreicht?

Wohl kaum, aber:
  1. Udemy: wow… 5 Minuten nachdem ich meinen Udemy Kurs auf dem Udemy Studio gepostet habe, gab es schon 30 Studenten (20% aus USA, 17% aus UK, 10% aus Indien…) - coole Sache. Bedeutet natürlich nicht dass irgendjemand dafür bezahlen möchte, aber es hilft tatsächlich das zu machen! Jetzt bin ich auf Feedback gespannt...
  2. EyeEm: nun sind 28 Fotos bei den Getty Images, 61 weitere auf dem Commercial EyeEm Markt, und  9 unter den Editorial Fotos… Und 16 Abonnierte habe ich :) (keine Ahnung ob das auch gut sein soll)

  • Gab es irgendwelche Probleme?

Die Vermarktung meines Kurses ist für mich ein bisschen schwierig. Ich bin nicht so aggressiv wie man es vielleicht sein sollte. Dafür respektiere ich andere Leute zu sehr, irgendwie. Ich habe beschlossen, es alles im Rahmen meiner Werte zu machen. Ich muss mich dabei wohl fühlen - #stay true to yourself
Auch bei der Suche nach einem neuen Udemy Kurs geht es mir so. Ich möchte etwas nehmen, was mir Spaß macht und - falls ich kein Experte bin, was höchst wahrscheinlich der Fall sein wird - dann möchte ich mich auch nicht dazu zwingen, so zu wirken (#giveproof wie von Udemy beraten). Für meinen ersten Kurs über wie man einen Praktikum bei der U.N. bekommt, habe ich mich insbesondere für den ersten Versuch an Promo Video nicht so wohl gefühlt - ich hatte versucht, den Anweisungen eines Udemy Kurses über Promo Video zu verfolgen. Dann habe ich es ein zweites Mal gemacht, weniger verkäuferisch und mehr wie ich so bin. Viel besser! So will ich es nun immer in Zukunft machen. ***Alles was ich mache, muss meine Werte respektieren und meine eigentliche Natur reflektieren***. Auch meine Fotos, sollten vor allem MIR gefallen und MIR Spaß machen. Deal.

  • Wie ging es heute in meinem normalen Leben weiter?

Stahl misten war wieder der Highlight :)

  • Wie fühle ich mich?

Eigentlich etwas demotiviert. Ich habe das Gefühl mein Udemy Kurs wird nichts. Und dass ich nichts kann, oder nicht genug kann, damit ich bei Udemy etwas Erfolg habe. Aber ich muss weitermachen. Und gut ist es, dass ich mit diesem Blog meinen eigenen Ziel verfolge. Es gibt viele Optionen. Es heißt diversifizieren sei unheimlich wichtig. Da ich das jetzt mache, fühle ich mich etwas wohler bei der ganzen Sache. Nur braucht man einen Equilibrium zwischen diversifizieren und Fokus. Ich hoffe, ich schaffe das anhand meiner Ziele (1 Udemy Kurs pro Monat, 1000 Fotos pro Monat, 2 neue Wege online Geld zu Verdienen pro Monat eruieren, und nebenbei 1 Blog Post pro Arbeitstag, und 4 Tage im Monat am Blog alleine arbeiten).

  • Wie sah meine Routine aus? Protokoll...

7:05 aufstehen. 10 Minuten Dehnen. Duschen. 30 Minuten Chinesisch.
8:10 Frühstück mit Großeltern.
8:40: Freunden antworten, und ein paar EyeEm Fotos hochladen.
9:00 Start: schaffen. Blog Post. Dann 5 Minuten EyeEm Fotos. Facebook Account für meinen Avatar kreieren. Dann alle Tips von Udemy Kursen über Erstellung und Vermarktung von Udemy Kursen aufnehmen in den Evernote To Do’s (ca. 1,5 Stunden), damit ich beim nächsten mal einfach die Liste durchgehen kann. Freunde und Familie den Link zum freien Kurs schicken, und erklären wie sie vorgehen sollen (ca. 1 Stunde). Facebook Udemy Studio mit Avatar Profil anfragen, damit ich meinen ersten Kurs dort vermarkten kann und Feedback holen kann.
Zwischendurch immer wieder 5 bis 10 Minuten EyeEM.
12 Uhr Mittagessen.
13 Uhr Misten, ca. 1 Stunde.
Kurz 15 Minuten WhatsApp Telefonat mit einen Freund führen der Geburtstag hat.
1 Stunde Brainstorm Neuer Udemy Kurs (und dabei demotiviert werden - haha!).
1 Stunden SuperLearner Kurs von Udemy.
1 Stunde Udemy Kurs über Fotos verkaufen fertig geschaut. Suche info darüber, was Getty Images möchte etc. Weitere Suche über extrem gute Kamera (möchte eventuell eine hochwertige kaufen damit ich pro Foto viel mehr verdienen könnte - dafür versuche ich zuerst ein bisschen rum-zusuchen, um zu verstehen, was für mich gut wäre) & welche Fotos sich am besten verkaufen.
Twitter account geöffnet und Getty Images followed um Trends zu bekommen.
18:50 Abendessen vorbereiten und Essen bis 20:00.
Dann noch Großeltern mit Flugtickets helfen, bis 20:40.
Noch 1,5 Stunde lesen für EyeEm und Mein Udemy Kurs auf dem Udemy Studio mit gratis Coupon posten (wurde gerade in der Gruppe akzeptiert). Fotos für EyeEm hochladen, bis Ziel erreicht wurde (ca. 20 Minuten). Und Fotos für die EyeEm Challenges untold stories & deceptively simple aussuchen und hochladen (ca. 30 Minuten). 
23:30 noch kurz duschen.
00:00 Licht aus.

Écrire commentaire

Commentaires : 0